Wo legt man sein Geld am besten an? Wie viel möchte man investieren? Wie sicher ist die Anlage? Womit mache ich den besten Gewinn? Dies sind Fragen die man sich bei der Wahl der Geldanlage stellen sollte.

Eine mögliche Geldanlage sind dann Immobilienfonds. Hierbei handelt es sich um Grundstücks-Sondervermögen welches durch eine Kapitalanlagegesellschaft verwaltet wird. Bei solchen Fonds wird das Geld meist in Gewerbeobjekte investiert. Durch die Mieteinahmen und Wertsteigerungen der Immobilien werden dann Gewinne erzielt. Die erzielten Gewinne der Fonds werden nach Abzug der Verwaltungs- und Reparaturkosten einmal jährlich an die Anleger ausgezahlt. Der Anleger selbst, hat im Gegensatz zur eigenen Immobilie, keinen Verwaltungsaufwand.

Unterschieden wird zwischen offenen und geschlossenen Fonds. Bei offenen Immobilienfonds gibt es meist eine große Anzahl von Anlegern. Durch die Anlagen werden immer wieder neue Objekte hinzugekauft. Ein geschlossener Fond wird meist zur Realisierung eines bestimmten Projektes (z. B. der Bau eine neuen Bürokomplexes) geöffnet. Sind die benötigten Gelder vorhanden wird der Fond wieder geschlossen. Bei offenen Immobilienfonds ist eine Auszahlung des angelegten Betrages möglich. Bei geschlossenen Fonds hingegen ist dies meist nicht ohne Probleme möglich.

Die Vorteile einer Anlage in einen Immobilienfond liegen sicherlich darin, dass der Wertverlust bei Immobilien gering ist. Da Wohnraum und Gewerberaum durch die ständig wachsende Bevölkerung immer weniger wird, sind die Immobilienpreise in den letzten Jahren sogar gestiegen. Bei einem Immobilienfond handelt es sich dadurch um eine sichere Geldanlage mit einem geringeren Risiko als andere Geldanlagen. Auch die Gewinne in die durch diese Fonds in den letzten Jahren erzielt wurden können sich durchaus sehen lassen.

Aber auch die Anlage in Immobilienfonds sollte sich reichlich überlegt werden. Ein Fond kann nur solange Gewinne erzielen, wie der Markt in den Investiert wird wächst. Singt dieser Markt fließen auch keine bzw. nur noch geringe Gewinne. Die Weltwirtschaftkrise hat beispielsweise zu einem Zusammenbruch des Amerikanischen Immobilienmarktes geführt. Der deutsche Immobilienmarkt blieb hingegen stabil. Es sollte bei dieser Anlage daher darauf geachtet werden in welche Immobilien investiert werden.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.